2013 begann der lockere Austausch des Kunstvereins Fulda e.V. mit Künstlern aus der Fuldaer Partnerstadt Dokkum und deren Freundschaftskomitee Dokkum-Crediton-Fulda.

Im Rahmen der diesjährigen Stadtjubiläen präsentiert der Kunstverein Fulda e.V. Arbeiten von zehn hervorragenden Künstlern aus der Region Dokkum. Zehn Künstler – zehn unterschiedliche Biografien, Blickwinkel, Lebens- und Arbeitsweisen bilden die Grundlage für diese ganz besondere Ausstellung, deren Kunstwerke mit verschiedensten Techniken geschaffen wurden.

Viele Arbeiten weisen uns den engen Bezug zu ihrem Entstehungsraum: So zeigen beispielsweise Bilder Watt oder Moorlandschaften; Skulpturen sind aus altem Moorholz entstanden. Sie entdecken aber ebenso Collagen aus Fundstücken und Strandgut oder finden Naturstoffe, die mit floralen Motiven der nordischen Pflanzenwelt bedruckt wurden. Gemälde in Öl und Acryl hängen neben Zeichnungen, Objektkunst und experimenteller Fotografie.

Diese großartigen Exponate sind zu sehen in der Galerie des Kunstvereins Fulda, Habsburgergasse 2, 36037 Fulda.

Die Mitglieder des Freundschaftsvereins St. Bonifatius Fulda – Dokkum e.V. sind herzlich eingeladen zu einem spannenden und anregenden Nachmittag!

Ausstellungseröffnung:              
Sonntag, den 7.7.2019, 14.00 Uhr

Ausstellungsdauer:                   
7.7.2019 – 18.8.2019

Schirmherrschaft:                        
Herr Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld

Begrüßung:                                    
Vertreter der Stadt Fulda

Freundschaftskomitee Dokkum-Crediton-Fulda
Frau AnnE Härtel-Geise, 1. Vorsitzende Kunstverein Fulda e.V.

Musikalische Begleitung:                          
Kalle Ziegler & Werner Strobel (Gitarrenduo mit Gesang)

dokkum/fulda fulda/dokkum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz